Fam. Schwarz – Mit Wild den Bock abgeschossen

Veröffentlicht von agrowerbungadmin am

Unweit von Linz geht Familie Schwarz der Farmwildhaltung nach. Das Fleisch wird nicht nur erfolgreich vermarktet, sondern auch  zu erstklassigen Spezialitäten veredelt – die Konsumenten freut‘s. Sie besuchen gerne die neue Schmankerl-Hütte und kaufen dort Würste, Rohschinken oder Hirschragout im Glas ein.

Am Fuße der „Gis“, auf 720 Meter Seehöhe, liegt der Hof von Familie Schwarz, vulgo Wipfler­simmerl. Seit 1902 ist der etwa zehn Kilometer von Linz entfernte Hof in Familienhand. Aktuell leben und arbeiten drei Generationen am Hof, der in der Gemeinde Lichtenberg liegt.  Hildegard und Hermann als Elterngeneration sowie Sohn Simon mit Freundin Daniela mit deren Kindern Finn und Emilia. 

Bewirtschaftet werden insgesamt 16 Hektar Grünland im Nebenerwerb. Die Hälfte davon ist Eigenbesitz, der Rest gepachtet. Simon arbeitet neben seinen Tätigkeiten am Betrieb 30 Stunden, Daniela war vor ihrer Karenzierung 40 Stunden angestellt. Aktuell werden Damhirsche und Rothirsche in Farmwildhaltung gehalten, seit 2012 gibt es auch Weidegänse und seit 2017 Masthendln am Betrieb. 

Wild auf Fleisch und Spezialitäten vom Wild

Das Damwild hielt schon 1995 Einzug am Betrieb und löste 2007 zusammen mit dem Kaparten-Rotwild gänzlich die Milchviehhaltung ab. 

Anfangs hielt sich die Nachfrage für das damals noch nicht so bekannte Wildfleisch noch in Grenzen, doch mit viel Leidenschaft und Durchhaltevermögen gelang es Familie Schwarz, die Konsumenten von der guten Qualität des Fleisches zu überzeugen.

Mit steigender Nachfrage vergrößerte sich auch die Produktpalette. So gibt es heute neben küchenfertig vakuumiertem Wildfleisch und Wildfleischprodukten auch Weidegänse, Masthenderl und Honig.

Chili con Hirsch aus der Schmankerl-Hütte

Seit der Corona-Pandemie boomen Selbstbedienungshütten und Hofläden. Das merken auch Simon und Daniela bei ihrer kürzlich erbauten „Schmankerl-Hütte“. „Wir bieten vakuumierte Fleischteile, Würste, Leberstreichwurst und auch selbst gemachtes Hundefutter an. Seit heuer gibt es auch Selbstgemachtes im Glas wie unser ‚Chili con Hirsch‘, Hirschragout oder ein Hirschsugo. Die Kunden lieben die Produkte, was uns natürlich große Freude bereitet.“ Hendln und Weidegänse werden vor allem im Ganzen verkauft und können bei Familie Schwarz vorbestellt werden. 

Zartes Fleisch, wertvolles Lebensmittel

Hirschfleisch aus der Region bietet eine genussvolle Alternative zu den typischen Fleischsorten.

Die artgerechte Tierhaltung und Fütterung sowie die Zusammensetzung der Nährstoffe des Fleisches machen Wildfleisch zu einem hochwertigen Lebensmittel.

Durch den hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren kann Wildfleisch Teil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sein. Vor allem Rehwild, Rotwild und Feldhase liefern (im Vergleich zu anderen Fleisch­arten) einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, welche sich positiv auf die Gesundheit auswirken können.

Breit einsetzbar: Scheu vorm Kochen ist unbegründet

Wer noch nicht so häufig Wildfleisch gegessen hat, scheut sich vielleicht auch vor der Zubereitung. Jedoch lässt sich das geschmackvolle Fleisch leicht verarbeiten und eignet sich für viele Zubereitungsarten. Wildfleisch kann beispielsweise á la Wienerschnitzel paniert oder faschiert und zu einem Burger-Patty geformt werden. Auch Sugos können zubereitet werden oder aber man brät oder grillt einfach ein gutes Wild-Steak. 

Je nach Fleischteil sind unterschiedliche Gerichte empfehlenswert. Hier einige Beispiele:

  • Schulter für Ragout oder Gulasch
  • Schlögel für Medaillons, Schnitzel oder Braten
  • Rücken oder Filet als Ganzes für einen Braten oder Medaillons

Weitere Infos zum Betrieb von Familie Schwarz sowie tolle Rezept-ideen sind online auf der Website www.wildprodukte-schwarz.at zu finden. Inspiration für das nächste Wildmenü gibt es zudem am Ernährungsblog „Schmeck‘s“. Dieser ist über www.schmecks-ooe.at aufrufbar.

Betriebsspiegel

16 Hektar Grünland (Hälfte gepachtet) sowie ein Hektar Wald 

Adresse: Kaiserberg 3, 4040 Lichtenberg

Investitionen: Erneuerung des Wirtschaftsgebäudes 1992, Bau einer Maschinenhalle 2020

Leistungen und Produktpalette:

  • Verkauf von Zuchttieren
  • Verkauf von Hirschen im Ganzen oder in Hälften
  • Direktvermarktung von küchenfertig vakuumiertem Wildfleisch und Wildfleischprodukten
  • Verkauf von Weidegänsen, Masthendln und Honig

Tierbestand:

  • Rotwild: 27 Stück Muttertiere
  • Damwild: 30 Stück Muttertiere
  • Weidegänse: 200 Stück
  • Freiland-Masthühner: 120 Stück pro Umtrieb

Infos und Kontakt: www.wildprodukte-schwarz.at

Bildquellen

  • LK_Schwarz_10_20 18.CR2.p: Fam. Schwarz
Kategorien: Zukunftshöfe